Hallo, ich bin die Kestner Gesellschaft!

Zur Geschichte der Kestner Gesellschaft hat der Wahlpflichtkurs Gesellschaftslehre des achten Jahrgangs einen Legetechnik-Film erarbeitet, der aus der Sicht der Kestner Gesellschaft erzählt wird. Der Film wurde von Anfang September bis Ende Dezember ausgestellt. Der Wahlpflichtkurs hat sich mit folgenden Fragen auseinander gesetzt: Welche Bedeutung hat Kunst für die Gesellschaft? Was geschah, als die Nationalsozialisten an die Macht gekommen sind? Was hatten sie für ein Kunstverständnis? Was bedeutet „entartete Kunst“? Wer war Justus Bier?

 

[evp_embed_video url=”http://medien.kulturklatsch.blog/Kestner.mp4″]

21+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.