“Ronja Räubertochter” im Schauspielhaus Hannover

 

Am Montag, den 16.12. unternahm der Goscinny-Jahrgang gemeinsam einen Ausflug ins Schauspielhaus Hannover und sah sich die Aufführung „Ronja Räubertochter“ an.

Die von Astrid Lindgren verfasste Geschichte wurde zuvor im Deutschunterricht und am Lesenachmittag behandelt war uns Schülerinnen und Schülern schon in Ansätzen bekannt.

Die Aufführung mit tollem Bühnenbild und schönen Kostümen aber brachte uns Ronja nochmal viel näher. So tobte die wilde Ronja auf der Burg mit ihrer Räubersippe und im Wald mit ihrem neuen Bruder, schrie den Frühling herbei und lernte Fantasiewesen kennen.

Wir fanden die Inszenierung spannend, interessant, aber auch lustig und schön. Zum Beispiel waren die Kostüme und das Bühnenbild richtig toll! Aber manche von uns fanden, dass die Spannung fehlte und es zu lang war.

 

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.