Wir sind die IGS Bothfeld – Unser Schulsong

Hier könnt ihr exklusiv unseren neuen Schulsong hören!

Unser Reporter Florian stellte Herr Krüger einige interessante Fragen zum Schulsong. 

Wie entstand die Idee zu diesem tollen Song?
Die Idee hatten wir gemeinsam.

Werden noch mehr Songs folgen?
Dass wissen wir noch nicht.

Wie lange habt Ihr daran gearbeitet?
Drei Monate.

Wird der Song auch irgendwann auf Youtube zu sehen sein?
Ihr dürft ihr gerne in eurem Blog veröffentlichen.

Wird die Schulband auch mal an anderen Orten auftreten?
Ja auf dem Bothfelder Herbstmarkt.

 

 

Ein Beitrag von Florian und Timm.

10+

Interview mit hohen Gästen

Am 17.8.18 besuchten uns der Kultusminister und der Oberbürgermeister zu unserem fünfjähren Schuljubiläum. Nach ihren Reden auf dem Festakt nahmen sich beide Zeit für ein Interview mit dem Kulturklatsch.

Hier lest ihr das gesamte Interview:

1.Frage : Was wollen sie für die Schule noch tun?

Oberbürgermeister: Wir wollen besonders bei den Themen EDV und Internet unterstützen, damit ihr hier gut lernen könnt.

Kultusminister: Ich möchte, dass ihr bestmögliche Bedingungen zum Lernen erhalten. Ganz zu erst viele gute Lehrkräfte und natürlich auch eine gute Ausstattung eurer Schule.

2. Frage: Wann ist der Fußballplatz einsatzbereit?

Oberbürgermeister: Bald kommt die neue Oberstufe und wir werden deshalb ganz viel bauen und erneuern. Den Termin für Fußballplatz schicke ich euch per eMail.

3. Frage: Warum wollten Sie Oberbürgermeister / Kultusminister werden?

Oberbürgermeister: Ich bin hier aufgewachsen und kenne viele Menschen und Stadtteile. Ich würde nicht Oberbürgermeister einer anderen Stadt werden.

Kultusminister: Ich mache schon seit 20 Jahren Politik. Die Bildungspolitik ist das wichtigste Themenfeld auf Landesebene und daher ein unheimlich spannender Job.

 

Wir Danken Herrn Schostock und Herrn Tonne für dieses Interview. Dieser Artikel wurde von Emilia und Marek aus der 6a geführt, sowie von Leon aus der Klasse 8a. 

Wenn ihr noch ein paar Bilder zur 5 Jahresfeier sehen wollt könnt ihr in unserer Bilderstrecke vorbeikucken: https://kulturklatsch.blog/2018/08/eindruecke-von-der-jubilaeumsfeier-fotostrecke/

4+

Sport: Zukunftsvisionen – Ultimate Frisbee

Featured Video Play Icon
Ultimate Frisbee ist ein wettkampforientierter Mannschaftssport aus 2 Mannschaften mit je 7 Spieler gegeneinander.Ziel des Spiels ist, die von einem Mitspieler geworfene Frisbeescheibe in der gegnerischen Endzone am Ende des Feldes zu fangen, wofür die Mannschaft des Fängers einen Punkt erhält.Ein Punkt wird gewonnen, wenn eine Scheibe nach einem Pass innerhalb der angegriffenen Endzone gefangen wird.Ein offizielles Spiel dauert, bis eine Mannschaft 15 Punkte erreicht hat.Es besteht aus zwei Spielhälften, die Halbzeit ist erreicht, wenn eine Mannschaft 8 Punkte gewonnen hat.
1+

Sport: Zukunftsvisionen – Volleyschießen

Lust Fußball zu spielen auf etwas andere Art? Dann schau doch mal beim Volleyschießen rein!

Volleyschießen ist eine ziemlich unkomplizierte Mischung aus Volleyball und Fußball…Im Volleyschießen geht es darum, einen Fußball in der Luft zu spielen, es gibt ein Team von 3-6 Spielern und einem Torwart. Die Spieler haben drei Leben, der Torwart hat allerdings vier, weil er der erste ist, der ins Tor muss. Das Spiel macht Spaß, obwohl es sich als sehr lustig herausstellen kann, den Ball in der Luft zu treffen, man braucht gutes Timing, gute Mitspieler, aber auch Leute, die Spaß verstehen, es ist schließlich nur ein Spiel. Natürlich gibt es bei diesem Spiel auch Regeln, damit nicht geschummelt werden kann, am Ende des Spiels kann man sich etwas Spezielles für die Verlierer überlegen.

Regeln:

  1. Der Ball darf nicht den Boden berühren
  2. Keine Selbstvorlage des Balles
  3. Jeder hat drei Leben, dann „schwimmt“ man und schließlich fliegt man raus
  4. Der, der neben das Tor schießt, wird neuer Torwart
  5. Pfosten rettet vor Torwart pflicht
  6. Kopftreffer zählen doppelt
  7. Torwart darf natürlich die Hand benutzen

Natürlich könnt ihr euch auch eigene Regeln überlegen!! Wir würden uns freuen, wenn die Schule unsere Idee einführen würde.

1+

Sport: Zukunftsvisionen – Speedbadminton

Featured Video Play Icon

Anleitung

  1. Fangt mit dem FUN Speeder an zu spielen.
  2. Stell Dich mit deinem Partner ca. 5m auseinander und spielt Euch den Ball direkt zu.
  3. Der Aufschlag wird in Höhe der Hüfte gemacht.
  4. Wenn Ihr ein Gefühl für den Speeder bekommen habt, vergrößert den Abstand auf ca. 10m.
  5. Mit zunehmender Spielsicherheit wechselt nun zum MATCH Speeder, der Abstand sollte nun 12 – 15m betragen.
  6. Wenn der Wind zu stark ist dann kann man schlecht spielen.
  7. Euer Spielfeld könnt ihr markieren um genau zu wissen wer wo ist.

Regeln

  • Das Spiel: Ein Spielsatz endet mit 16 Gewinnpunkten, wobei zum Sieg zwei Punkte
    Vorsprung nötig sind. Ein Match geht über zwei Gewinnsätze.
  • Der Aufschlag: Jeder Spieler hat drei Aufschläge hintereinander, dann wechselt der
    Aufschlag. Jeder gespielte Ballwechsel punktet. Ab Gleichstand von 15:15 wechselt das
    Aufschlagsrecht nach jedem Punkt. Aufgeschlagen wird in Hüfthöhe, Überkopf-
    Aufschläge sind nicht erlaubt. Im nächsten Satz hat der Verlierer die ersten drei
    Aufschläge.
  • Punkten: Gepunktet wird, wenn der Speeder den Boden berührt. Linien zählen zum Spielfeld. Körpertreffer werden als Punkt gewertet.

Empfehlung

Wir empfehlen dieses Spiel ,,SpeedBadminton“, weil das ein sehr spannendes, cooles Spiel ist und es macht unheimlich viel Spaß. Es ist auch ein besonderes Spiel mit einigen Ähnlichkeiten zum Federball. Wenn man es paar mal spielt und fair bleibt, dann merkt man, dass es wirklich ganz viel Spaß macht. Wir denken, dass das Spiel gut bei uns in die Schule rein passt, da es um Teamfähigkeit geht, die Kinder sehr viel Freude daran hätten und auch etwas mehr über Zusammenarbeit lernen.

1+

Sport: Zukunftsvisionen – Hochhalten

Hochhalten als neue Trendsport Art Wir haben bemerkt , dass das Spiel „Hochhalten“ an der IGS-Bothfeld sehr häufig in den Pausen gespielt wird. Und somit kamen wir auf die Idee, dass das Spiel eventuell an der Schule anzubieten. Das Spiel „ Hochhalten“ kann man mindestens mit 2 Personen spielen. Man benötigt einen Ball und muss sich in einen Kreis stellen. Man muss versuchen, den Ball so lange wie möglich mit dem Fuß in der Luft zu halten und dem Partner zuzuspielen. Jede Person darf den Ball maximal 3 mal berühren. Das Ziel ist es, den Ball so lange wie möglich in der Luft zu halten, bis man einen Rekord z.B. im Jahrgang aufstellt. Darum wäre es schön, wenn wir düse Sportart im Sportunterricht üben könnten.

0

Sport: Zukunftsvisionen – Tennis

Featured Video Play Icon

Im folgenden Beitrag möchten wir Ihnen zeigen, warum Tennis als Schulsport an unserer Schule angeboten werden sollte.

Als erstes fördert Tennis die Koordination sowie die Reflexe. Durch ständiges Auf-Ab-Laufen wird die Kondition verbessert, ebenso werden Gelenke beansprucht, bzw. gestärkt, insbesondere das Sprunggelenk.

Zuletzt wäre Tennis eine Bereicherung des Sportangebots der IGS Bothfeld , wegen seiner großen Bekanntheit durch berühmte und erfolgreiche deutsche Sportler wie Steffi Graf, Boris Becker oder aktuell Angelique Kerber.

0
1 2