Wir machen Hannover sauber!

Säckeweise Müll haben die Schüler:innen im März 2021 gesammelt, als die Stadt erneut zur putzmunter-Aktion “Hannover sauber” aufrief. “Eigentlich muss man das noch viel häufiger machen,” schrieb ein Sechstklässler. Erschreckend waren vor allem die vielen Masken, die überall in Gebüschen und am Wegesrand lagen. “Teilweise waren gesamte Gebüsche voll mit Müll, Verpackungen von Fastfoodketten, Badelatschen, Masken, Flaschen und jede Menge Tüten,” berichtet eine Fünftklässlerin.
Getragene Masken, aber auch Zigarettenstummel gehören in den Abfalleimer – und im besten Fall auch in den Restmüll, denn sie lassen sich auf keinen Fall recyclen. 
 
Warum sollen wir Müll trennen?
 
Plastik, Papier, Pappe und Dosen wiederum lassen sich sehr gut verarbeiten und sollten unbedingt in den gelben Sack! Wenn wir unseren Müll ordentlich trennen, muss er nicht verbrannt werden. Er kann erneut Verwendung finden. Und solche Kreisläufe sind sehr wichtig, um unsere Umwelt zu schonen. 
 
Warum darf Plastik nicht in die Natur gelangen?
 
Plastik zerfällt über die Zeit in immer kleinere Teile, bis man sie fast nicht mehr sehen kann. Wenn die Plastikteile sehr klein sind, sprechen wir auch von Mikroplastik. Mikroplastik gelangt in natürliche Kreisläufe. Es sickert mit dem Wasser in den Boden, erreicht Flüsse und Meere. Da Mikroplastik gefährlich ist für Tiere und Menschen, müssen wir das vermeiden! Am besten vermeiden wir es bereits, unnötig viel Plastik zu kaufen und zu besitzen.
 
#hannoversauber #putzmunter
0

Filmtipp No. 2: Nachhaltige Skigebiete?

Liebe Schüler*innen, 
 
der Januar 2020 war der wärmste Januar seit Menschen Temperaturen aufzeichnen. Die Gletscher und Polkappen schmelzen. Und auch die Skigebiete haben immer weniger Schnee. Deshalb wird künstlich beschneit. Doch das ist nicht gerade umweltschonend. Wie können Skigebiete nachhaltiger werden?
 
Zum Anlass der gerade stattfindenden Skifreizeit eine Dokumentation dazu:
 
 
Viel Spaß beim Anschauen!
 
Frau Krüger
1+

Clean up! 20. März 2021

Wir wollen zusammen putzen – auch wenn wir uns nicht in großen Gruppen treffen dürfen. Am 20.03.2021 findet die Aktion #putzmunter in Hannover statt. Und wir nehmen selbstverständlich als IGS Bothfeld teil. Dieses Mal putzt nur jede:r vor der eigenen Tür, im Park nebenan oder auf dem Gehweg. Zeigt uns eure Müll-Beute(l) bei Padlet: hier gehts zum Link! 

Warum machen wir das? Müll ist nicht nur unschön, sondern verschmutzt auch unsere Umwelt. Plastik zerfällt zu Mikroplastik und landet in unserem Grundwasser. Müll kann von Tieren gefressen werden und diese vergiften. Außerdem kann Müll in Flüsse wehen und von ihnen in unsere Meere getragen werden. Dort treibt es in riesige, europagroße Müllstrudel, in denen der Müll Tiere verletzt und vergiftet und in winzige Teilchen zerfällt. Essen Fische diese kleinen Teilchen, gelangen sie in die Nahrungskette. Und irgendwann landet es auch wieder auf unserem Teller.

0

Coronavirus

Coronavirus ist in aller Munde. Eigentlich ist es nicht schlimmer als die normale Grippe. Aber nun kommen in vielen Regionen Grippe- und Coronafälle zusammen. Das kann natürlich problematisch werden, wenn nicht genug Ärzte oder Krankenhäuser Platz und Zeit haben. Viele haben Angst davor, sich anzustecken. Es ist aber relativ wahrscheinlich, dass sich viele von uns in den kommenden Monaten und Jahren sowieso mit Corona anstecken werden. Trotzdem können wir uns natürlich schützen: Regelmäßig und richtig lange (20-30 Sekunden) die Hände waschen, vor allem vorm Essen und wenn nach Hause kommt. Das sollte man übrigens aber sowieso immer tun! Und nicht ins Gesicht fassen. Eine Atemmaske bringt nicht viel, sagen Spezialisten. Hier könnt ihr noch mehr dazu lesen: https://www.verbraucherzentrale.de/aktuelle-meldungen/gesundheit-pflege/coronavirus-wie-sie-sich-schuetzen-und-wer-sich-testen-lassen-sollte-45054

 

Und hier gibt es einen Live-Ticker. Aber bitte macht bleibt ruhig und verbreitet keine Panik!

Coronavirus: Real Time Counter, World Map, News\" width=\"860\" height=\"484\" frameborder=\"0\" allow=\"accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture\" allowfullscreen"]

 

0

Schüler fahren kostenlos – Die neue GVH Tarifstruktur

Die alten Tarifzonen des GVHs, blau für Cards und Rot für Tickets / Quelle: einfach.gvh.de

Zum nächsten Jahr wird sich im GVH einiges ändern, was der GVH als Tarifreform verkauft. Zum Beispiel werden die Cardzonen “Hannover 1” und “Hannover 2” zusammengelegt und für die Cards gilt das gleiche Ticketsystem wie für die Tickets! Außerdem werden die Zonen in A, B und C umbenannt. Das soll das benennen der Zonen einfacher machen.

Der neue Blau-Grün gehaltene Tarifzonenplan welcher ab dem 01.01.2020 gelten wird! / Quelle: einfach.gvh.de

Außerdem werden die Schülerfahrkarten, welche jeder Schüler bis zur 10. Klasse bei einem Schulweg von über 2km erhält, in allen drei oben zu sehenden Zonen gelten. Egal welche Zonen eingetragen sind. Die Fahrkarten müssen auch nach Zitat der Üstra nicht ausgetauscht werden!

Es braucht nichts ausgetauscht werden. Ab dem 01.01.2020 haben alle Schul Card, egal wie viele Zonen dort eingetragen sind, Gültigkeit in allen Zonen des GVH. Erst ab dem neuen Schuljahr 2020/2021 werden die Wertmarken geändert.

ÜSTRA auf Twitter
https://twitter.com/uestra/status/1192810965894434817?s=19

Die SchulCards sind dann auch in den Sommerferien gültig!

Weitere Änderungen sind folgende:

  • Monatskarten, welche nur im Umland gelten werden drastisch Günstiger! Das dient dazu die Schlechtere ÖPNV Qualität im Hannoverschen Speckgürtel auszugleichen!
  • Der Regionaltarif ist jetzt auch als JobTicket verfügbar. Diese Information ist aber nur für Arbeitgeber relevant!
  • Das Halbjahresabo wird abgeschafft!
  • Der Aufpreis für die 1. Klasse Monatskarte ist nun nicht mehr von den Zonen abhängig! 1. Klasse im Regionaltarif ist aber unnötig!
  • Der Sondertarif für Barsinghausen wird ebenfalls abgeschafft!
  • Auf den Linien 300, 500 und 700 ist nun auch das Kurzstreckenticket gültig!
  • Die 4er Karte für 3 Zonen wird nun in die 6er Karte geändert damit Mehrfahrtenkarten einheitlicher werden!

Der GVH hat ein Informationsvideo veröffentlicht bei welchem sie die Änderungen kurz und knapp erklärt werden:

Der GVH hat außerdem einen Flyer mit allen Informationen hochgeladen welchen ihr hier herunterladen könnt:

GVH_Flyer-Tarifstrukturreform-2020

Von unserem Schulleiter Herr Kamphus wurden auch Informationen zur neuen Schülerkarte verteilt welche ihr hier findet:

Informationen zur neuen Schulfahrkarte ab 2020

Weitere Informationen zur GVH Tarifreform findet ihr auf einfach.gvh.de

3+

Bus und Bahn gratis fahr’n

Auf den Fahrkartenautomaten und Entwertern wird über das Event schon informiert

Am ersten Advenssamstag, dem 30.11, ist es soweit, der GVH testet im Zusammenarbeit mit der Stadt Hannover, der Region Hannover und der Citygemeinschaft Hannover ob die Hannoveraner ihr Auto zum Weihnachtsshopping stehen lassen und bieten den ÖPNV in der Region Hannover umsonst an. Das heißt das im Gesamten GVH Gebiet das lösen und/oder Entwerten eines Tickets am 30. wegfällt!

Das ist das (neue) GVH Tarifgebiet, hier ist die Fahrt am 30.11 umsonst / Quelle: einfach.gvh.de

Außerdem werden an dem Tag weitere Services angeboten wie z.B. die Haltestllennahen P+R Parkplätze oder die Gepäckverwahrstelle am Opernplatz. Diese und weitere Informationen zum Gratisfahrtag findet ihr auf gratis.gvh.de

3+